Datenschutzhinweise

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte

– Informationen nach Artikel 13, 14 und 21 der EU-Datenschutz-Grundverordnung –

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

nachfolgend finden Sie Information über den Umfang der Erfassung und den Umgang mit Ihren Daten in unserem

Unternehmen nach Vorgabe der europäischen Datenschutzgrundverordnung EU-DSGVO.

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Raiffeisen Ems-Vechte Tank & Markt GmbH

100 %ige Tochtergesellschaft der Raiffeisenbank Ems-Vechte eG

Sögeler Str. 2

49777 Klein Berßen

Tel.: 05965 9402-0

Fax: 05965 9402-70

E-Mail: tank-markt@ems-vechte.de

2. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung:

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abrechnung von Produkten und

Dienstleistungen, Erfüllung gesetzlicher Dokumentationspflichten. Werbliche Ansprache von Kunden und Interessenten,

z. B. durch einen Newsletter.

3. Kategorien personenbezogener Daten:

• Name

• Anschrift

• Telefonnummer

• E-Mail-Adresse

• Interesse an Produkten und Dienstleistungen

• IP-Adresse bei Besuch unserer Website

4. Empfänger/Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten:

Intern - Mitarbeiter im Unternehmen. Extern - externe Stellen, mit denen Auftragsdatenverarbeitungsverträge gemäß Art

28 DSGVO abgeschlossen werden, wie z. B. Akten- und Datenentsorger, EDV-Dienstleister, Logistiker beim

Postversand, öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, wie z. B. Finanzbehörden.

5. Rechtsgrundlagen:

EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

6. Kategorie der betroffenen Personen:

• Kunden

• Mitarbeiter

• Interessenten

• Ansprechpartner

• Websitebesucher

7. Geplante Übermittlung in Drittstaaten:

Eine Übermittlung in Drittstaaten ist nicht vorgesehen.

8. Regelfristen für die Löschung der Daten:

Nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und -pflichten (HGB, AO, etc.) werden die entsprechenden Daten

routinemäßig gelöscht, wenn Sie nicht mehr zur Erfüllung der Aufträge erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht

berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 3. genannten Umstände weggefallen sind.

9. Betroffenenrechte:

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sowie auf

Datenübertragbarkeit. Sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit widerrufen,

ohne das die Rechtmäßigkeit der Aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie

haben ein Beschwerderecht gegen die Datenverarbeitung bei der zuständigen Landesdatenschutzaufsichtsbehörde.